Donnerstag, 9. Februar 2017

WasFürMich #1, Lady Rockers Sweatkleid

Hallo zusammen,

Ich bin wirklich froh, mir die Overlock gekauft zu haben. Ich habe ein Sweatkleid für mich genäht :D Und ich liebe es!


Die Anleitung gibt es bei MamaHoch2 als Freebie (Aber die 2 freuen sich auch über eine kleine Spende!) und sie ist einfach klasse! Das Kleid passte auf Anhieb supergut. Außerdem ist der Schnitt noch in alle möglichen Richtungen veränderbar. Pullover, Longsleeve, Trägerkleid... Mal schauen, was ich daraus noch alles zaubere.


Genäht habe ich das Kleid in Größe 38. Das sitzt dann aber auch wirklich eng, wenn man sonst 36/38 trägt. Vor Allem wenn der Stoff nicht so dehnbar ist.
Hauptsächlich besteht mein Kleid aus beigem Sweat, dazu Sommerjersey mit Schafen, schwarzes Bündchen und schwarzes Hoodieband.


Das Kleid ist an der Hüfte geteilt und hat so im unteren Teil eine große Kängurutasche mit zwei Eingriffen.


 Außerdem habe ich es in der Hoodie-Version genäht. Die Kapuze besteht aus dem gleichen Sommersweat wie das Innere der Tasche. Schafe :) Und genau das ist es, was mir an meinem Hobby so gut gefällt. Ich kann mir ein Kleid mit Schafen nähen! Findet das mal von der Stange :D



Verlinkt wird mein momentanes Lieblingsstück heute bei RUMS, bei der Kostenlose-Schnittmuster-Linkparty und bei Lieblingsstück4me.

Viele Grüße,
Svenja

Kommentare:

  1. Oh das gefällt mir richtig gut. Ich mag es auch, dass man Kleidung genau nach eigenen Wünschen und Geschmack nähen kann. Bei dem Schäfchenstoff wäre ich auch schwach geworden ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...